de en

Pardubice

-ist eine ostböhmische Stadt in der Tschechischen Republik
-Einwohner: ca. 89.700

Geschichte:

-1295: erstmals erwähnt
-Ernst von Pardubitz (1297-1364) war der erste Erzbischof von Prag
-ab dem Endes des 14. Jahrhunderts wechselten die Eigentümer der Stadt mehrfach
-ab 1490 befand sich die Stadt im Besitz der Familie von Pernstejn
-> sie errichteten das große Schloss
-Jaroslav von Pernstein musste Stadt und Schloss 1560 an Kaiser Ferdinand I. verkaufen
-> ab dieser Zeit war Pardubice eine königliche Stadt
-während der religiösen Kriege in der Mitte des 17. Jahrhunderts wurde der große Teil der Altstadt zerstört
-im Jahr 2010 wurde Schloss Pardubice zum Nationalen Kulturdenkmal Tschechiens erklärt

Sehenswürdigkeiten:

-Schloss mit ostböhmischen Museum
-Grünes Tor oder Prager Tor mit den Überresten der Stadtbefestigung
-Pernstein-Platz (Ring) mit:
     -Rathaus
     -Mariensäule
     -Jonas-Haus
     -Haus zum weißen Pferd
     -Haus zum Goldenen Schaf
     -Österreicher-Haus
     -Werner-Haus
     -Europa-Haus

-St. Bartholomäus Kirche
-Stadttheater
-Steinvilla

www.czechtourism.com/pardubice

Elberadweg ⁄ Touren


Elbquelle - Dresden (12 Tage)

Elbquelle  - Dresden (12 Tage) Von der Elbquelle nach Melník, zum Zusammenfluss der zwei größten Flüsse Tschechiens - der Elbe und der Moldau. Diese Tour geht im Riesengebirge los und in ihrem Verlauf lernt man die wichtigsten Städte der böhmischen Geschichte kennen. Hradec Králové, UNESCO-Welterbe-Stadt Kutná Hora, Nymburk und auch Mìlník spielten immer, als Königshöfe, eine unüberschaubare Rolle. Die Strecke an der Elbe beschert Ihnen überwiegend asphaltierte, zum Teil verkehrsreiche Straßen, aber auch Rad- und manchmal auch unbefestigte Wege. Je weiter Sie Richtung Norden radeln, umso beeindruckender wird die landschaftliche Kulisse. Ihre Radreise endet nach einer Fahrt durch das wunderschöne Elbsandsteingebirge in der Kulturmetropole Dresden.


Klicken Sie auf das Bild rechts für weitere Impressionen!
Reisedetails & Buchung / Anfrage
ab 644.00 € p.P.

Elbquelle - Dresden (11 Tage)

Elbquelle - Dresden (11 Tage) Von der Elbquelle nach Melník, zum Zusammenfluss der zwei größten Flüsse Tschechiens - der Elbe und der Moldau. Diese Tour geht im Riesengebirge los und in ihrem Verlauf lernt man die wichtigsten Städte der böhmischen Geschichte kennen. Hradec Králové, UNESCO-Welterbe-Stadt Kutná Hora, Nymburk und auch Mìlník spielten immer, als Königshöfe, eine unüberschaubare Rolle. Die Strecke an der Elbe beschert Ihnen überwiegend asphaltierte, zum Teil verkehrsreiche Straßen, aber auch Rad- und manchmal auch unbefestigte Wege. Je weiter Sie Richtung Norden radeln, umso beeindruckender wird die landschaftliche Kulisse. Ihre Radreise endet nach einer Fahrt durch das wunderschöne Elbsandsteingebirge in der Kulturmetropole Dresden.


Klicken Sie auf das Bild rechts für weitere Impressionen!
Reisedetails & Anfrage

Elbquelle - Prag (7 Tage)

Elbquelle - Prag (7 Tage) Bei dieser Tour lernen Sie die wichtigsten Städte der böhmischen Geschichte kennen; Hradec Králové, die UNESCO-Welterbe-Stadt Kutná Hora und Nymburk spielten als Königshöfe immer eine markante Rolle. Freuen Sie sich auf den Höhepunkt Ihrer Radreise – auf die geschichtsträchtige und vielseitige „Goldene Stadt“ Prag mit ihren zahlreichen architektonischen und künstlerischen Sehenswürdigkeiten!


Klicken Sie auf das Bild rechts für weitere Impressionen!
Reisedetails & Buchung / Anfrage
ab 415.00 € p.P.

Elbquelle - Prag (8 Tage)

Elbquelle - Prag (8 Tage) Bei dieser Tour lernen Sie die wichtigsten Städte der böhmischen Geschichte kennen; Hradec Králové, die UNESCO-Welterbe-Stadt Kutná Hora und Nymburk  spielten als Königshöfe immer eine markante Rolle. Freuen Sie sich auf den Höhepunkt  Ihrer Radreise – auf die geschichtsträchtige und vielseitige „Goldene Stadt“ Prag mit ihren zahlreichen architektonischen und künstlerischen Sehenswürdigkeiten!


Klicken Sie auf das Bild rechts für weitere Impressionen!
Reisedetails & Buchung / Anfrage
ab 439.00 € p.P.